Januar Playlist: Auf zu neuen Ufern…

Fuschlsee, Österreich, Freiheit, Es ist 2016 – und der ganze Mist geht weiter nicht wahr? All die guten Vorsätze, spätestens im Februar haben wir sie doch wieder vergessen. Deshalb gibt es im Januar auch keine neuen Songs, sondern nur all das, was mich ein bisschen zum träumen bringt. Weil eigentlich will ich doch wo ganz anders sein…

M83 – „We Own The Sky“

Weil es ab und an dann doch auch ein wenig Hoffnung braucht – und es ist ja schließlich ein neues Jahr.

Milky Chance – „Stolen Dance“

Eigentlich will ich doch nur den ganzen Tag im Bett liegen und mit dir Milky Chance hören…

London Grammar – „Hey Now“

Weil es so schön traurig ist und trotzdem auch so wunderbar schön.

Two Steps From Hell – „For The Win“

Oder nur für die Inspiration, da bin ich mir noch nicht so sicher.

Frittenbude – „Mindestens in 1000 Jahren“

Ach ja, seufz…irgendwann sind wir alle Sternenstaub Baby.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s