The spring is my love…die Playlist für den März

März, Sonne, Morgen, Sonnenaufgang, Schnee, PlaylistDer März ist da und mit ihm endlich neue Musik – zumindest teilweise. Die Hoffnung, dass der Schnee jetzt demnächst endlich verschwindet, habe ich auch noch nicht so ganz aufgegeben. Deshalb eine Mischung aus froher Erwartung und alter Sehnsucht: die Playlist im und für den März.

Donots – „Dann ohne mich“

Die Donots singen jetzt auf deutsch und das nicht nur erstaunlich gut, sondern auch mit der bisher besten Antwort auf Pegida und Co:

„Endlich ist er wieder wer – der kleine Mann, die große Meinung. Die Dummheit feiert sein Comeback. Endlich darf man sich beschweren.“

Enter Shikari – Radiate

Bestes Konzert des bisherigen Jahres (wahrscheinlich auch das Einzige) und weil man einfach schreiben muss, um nicht auseinander zu fallen.

Deichkind – „So ne Musik“

Weil man den Beat einfach nicht mehr aus dem Gehörgang bekommt. Und weil es Deichkind ist und ich sie einfach immer noch liebe.

Kraftclub – „Wie Ich“

Für all die Tage an denen man wirklich nicht man selbst sein will und jemand braucht der einem aus der Seele spricht.

Iamamiwhoami – „Blue“

Perfekt für einen sonnigen Frühlingstag, wenn man ein bisschen träumen möchte.

A Day To Remember – „Downfall Of Us All“

Der beste Start in jeden Feierabend und die beste Motivation für den langen Marsch zur Bushaltestelle.

Tegan & Sara – „I’m Not Your Hero“

Ein bisschen traurig, aber auch ein bisschen wahr und irgendwie immer zutreffend.

In Flames – „Where The Dead Ships Dwell“

Nicht ganz Metal aber genug um in der Früh wach zu werden. Halbwegs zumindest.

Martin Senter – „Det snurra i min skalle“

Weil Schweden einfach manchmal doch die besten Songs macht und man sich nur durchs Hören schon ein bisschen freier fühlt.

Deichkind – „Ich hab eine Fahne“

Nochmal Deichkind ja, aber das Lied ist tatsächlich der beste Ohrwurmkiller den es gibt. Vor allem wenn man innerlich singt: „Ich hab einen Ohrwurm, ich hab einen Ohrwurm…“ Ja, den wird man so schnell nicht mehr los. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s