Gib mir mein Herz zurück

Herz, Liebeskummer, Zeichnung, KunstIch frage mich, wo du wohl gerade bist. Was du wohl gerade tust. Jeden Tag aufs Neue geisterst du ungeladen durch meine Gedanken und erinnerst mich daran, dass ich dich anrufen könnte. Doch irgendwie finde ich immer einen Grund, es nicht zu tun.

Vielleicht fehlt mir auch einfach nur der Mut. Ich vermisse es, deine Stimme zu hören. Ich vermisse dein Lächeln und die Art, wie du lachst. Ich vermisse unsere Unterhaltungen und Diskussionen und sogar unsere Meinungsverschiedenheiten.

Wir sind Freunde geworden, irgendwie. Ich könnte dich also einfach anrufen und dir all die Fragen stellen, die ich dir in den imaginären Unterhaltungen in meinem Kopf stelle wenn ich an dich denke (ja, ich weiß, ich bin verrückt). Ich denke jeden Tag an dich. Und ja ich weiß, wir sind Freunde – gut befreundet…nur Freunde.

Es ist nur, ein Teil von mir – der kleine, dumme, irrationale Teil – wird immer ein bisschen mehr für dich empfinden als Freunde sollten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s