Die Romantiker

„Lass mich los, lass mich gehen!“ – Weißt du denn nicht, dass es keinen Sinn hat sich nach dem Grund zu fragen? Für manche Dinge gibt es keine Erklärung. Genauso wie es manchmal – ganz selten – nicht mal eine Kettensäge vermag, ein Band zu zerschneiden.

„Du bist verrückt, so etwas gibt es nicht!“ – Weißt du denn nicht, dass Verrückte die absolute Narrenfreiheit genießen? Wir dürfen all das sagen und tun, wofür sich der Rest der Welt schämt. Und du findest wohl kaum etwas auf dieser Welt, dass verrückter ist als die Liebe.

„Ich kann nicht mehr.“ – Versteht du es denn wirklich nicht? Es ist egal. Ob du fliehst oder immer einen Schritt zurück gehst. Ob du deine Wut herausschreist oder vor Schmerz in Tränen zerfließt. Ob du verbal um dich schlägst oder dir sogar jemand anderen suchst, dem du das Herz brichst. Es ist bedeutungslos. Wie weit du dich auch entfernst, wie schnell du rennst oder wie laut du schreist. Es ändert nichts.

„Sag mir, was ich tun soll.“ – Nein, das geht leider nicht. Die zwei ewig Verliebten, die doch nie zu einander finden. Was gibt es Romantischeres als Liebe, die nie ganz zusammen findet und doch für immer hält? Was könnte trauriger sein? Was feiger?

„Und was, wenn es nicht reicht?“ Dann beginnt es von Neuem. Am Anfang, am Ende oder in der Mitte. Alles andere ist nur eine Lüge die wir uns selbst erzählen, um das Leben zu überstehen.

You know I’m trying to change this feelings.
I’ve done everything.
Other guys, other, other jobs.
And they say that,
it gets easier with time, but it doesn’t!
(The Romantics)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s