Libyen: Chronologie der Lügen

Es ist schon makaber, wenn man die Meinungen zu Libyen hört. Kurz bevor die Kriegstreiber aus Großbritannien, den USA und Frankreich eingriffen, war der allgemeine Kontext „Wir müssen endlich eingreifen“. Dann stürzte noch ein ohnehin schrottreifes Flugzeug ab und lieferte die perfekte Ausrede, um endlich, endlich eingreifen zu dürfen.

Was hat es gebracht? Hunderte zivile Opfer, Kritik vor allem aus China, Russland und Brasilien – aber ein „schnelles“ Ende des Krieges? Fehlanzeige. Die Aufständischen haben nicht gesiegt und Gaddafi lässt derzeit angeblich Viagra an seine Soldaten verteilen, damit die Rebellen durch Vergewaltigungen ihrer Frauen demoralisiert werden.

Und weil die ganzen zivilen Opfer nicht mehr ignoriert werden können, sollen jetzt westliche Bodentruppen das Heil bringen. Dazu gibt’s diesmal keine toten Babys, dafür aber „verzweifelte“ Hilferufe der Aufständischen – prominent platziert in den Massenmedien.

Die Frage stellt sich, was ist trauriger? Die Lügen oder das man ihnen Glauben schenkt? Ich weiß es nicht. Äußert man sich mit leiser Kritik an dem Bombeneinsatz, so heißt es sofort, man „habe keine Ahnung“ oder „das glaube ich nicht, die NATO würde niemals Krankenhäuser bombardieren lassen“. Ja, ist klar.

Hier mal eine kleine  Zusammenstellung der tatsächlichen Hintergründe zu Libyen – für alle die den Mut haben, zu hinterfragen:

Der Anfang, ein Volksaufstand in Libyen…

Hintergrund.de – Volksaufstand nun auch in Libyen (16.02.2011)

…nur warum wurden die späteren Rebellen schon im Vorfeld bewaffnet?

iStock Analyst – Obama secretly OKd arms to libian rebels (31.03.2011)
Nachgetragen – Libyen: Alles Zufall? (29.03.2011)
Hintergrund.de –Libyen: Waffenlieferungen an Rebellen bereits vor dem Aufstand (14.04.2011)

Geht es wirklich um die Demokratie oder doch eher um die Wirtschaft?

Infokriegernews –Feindliche Übernahme Libyiens: Schlapphüte der CIA und MI6 an vorderster Front (31.03.2011)

Interessant auch: Warum schickt man von vorn herein die Geheimdienste nach Libyen?

Hintergrund.de – Libyen: Befreiungsbewegung oder US-amerikanische Subvention?
Spiegel.de – Kampf gegen Gaddafi: Obama schickt CIA an die Libyen-Front
Hintergrund.de – Bewaffnete Provokationen: Libyen wird zum Operationsgebiet westlicher Militärs

Und, irgendwie mochte man sich vorher doch ganz gerne:

Sarkozy & Gaddafi:
The Intelligence – Wurde Sarkozys Wahlkampagne von Gaddafi finanziert?
EuroNews – Gaddafi-Sohn: „Wir haben Sarkozys Wahlkampf finanziert“

USA & Libyen
The World – Before Libya turmoil U.S. planned arms sale

Nicht zu verachten auch, was so ein Krieg für die Aktien tut:

The Intelligence – Wer finanziert den Angriff auf Libyen?

Zivile Opfer? Nein, nein, die bombadieren keine Krankenhäuser:

Süddeutsche Zeitung – Vorwürfe gegen die Alliierten: Bischof beklagt zivile Opfer der Luftangriffe in Libyen
Redclobe.de – NATO Bomben treffen Krankenhaus Hunderte zivile Opfer
FAZ – Gaddafi droht mit „langem“ Krieg

Ein Gedanke zu “Libyen: Chronologie der Lügen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s