Propaganda und Krieg – das neueste Kapitel: Libyen

Töte einen und du bist ein Mörder, töte Tausende und du bist ein Held.“ Dem sollte man nur noch anhängen: Töte Millionen und du bist ein erfolgreicher Staatsmann, vermutlich einer aus den USA, Frankreich oder bist du auch ein Mitarbeiter der UNO.

Denn was passiert gerade in der Welt – abseits der Medienpropaganda? Trotz massiver Unterstützung der Kriegsherren aus den USA, Frankreich und Großbritannien ist Gaddafi immer noch nicht abgetreten und die Rebellen haben sich immer noch nicht durchgesetzt. Dafür mussten aber schon Hunderte von Zivilisten dran glauben, denn um Gaddaffi zu stürzen ist es offenbar essentiell, Bombenangriffe auf  Brücken, Straßen und soziale Einrichtungen in Libyen zu starten.

Trotzdem scheinen die Aufständischen gegen die Bodentruppen nicht voranzukommen. Deshalb überlegen die Verantwortlichen jetzt fieberhaft, wie man die Öffentlichkeit am Besten davon überzeugen kann, dass westliche Bodentruppen ebenso essentiell werden, wie Bombenangriffe auf Zivilisten. Und die Welt? Sieht wie immer zu und schweigt.

Naja gut, nicht ganz: Die Staatschefs der Länder China, Brasilien, Russland und Indien kritisieren mittlerweile den westlichen Kriegseinsatz massiv. Verkehrte Welt, bleibt einem da nur zu sagen, vor allem wenn man sich ansieht, was China vor drei Jahren mit Tibet veranstaltet hat – und immer noch veranstaltet.

Ich persönlich prophezeie, dass es demnächst Schlagzeilen über tote Babies oder gar einen Terrorangriff auf die USA gibt. Da sterben dann noch mehr Zivilisten und die Propagandamaschine rollt weiter, wäre ja nicht das erste Mal.

Unbedingt lesenwert in diesem Zusammenhang: Propaganda und Krieg

Weitere Artikel zum Thema:
Hintergrund.de„Wer sind die libyschen Freiheitskämpfer und ihre Gönner?“
SPIEGEL – „Obama, Sarkozy und Cameron schwören Kampf bis zu Gaddafis Abgang“
Kritische Massen „Verzweifelte Lage Libyens“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s